Similaun - Marzelkamm - Similaun - Ötztaler Alpen - Italy
Similaun - Marzelkamm

Similaun - Marzelkamm

Similaun - Ötztal - Italy

Information
Min / max altitude1896m / 3607m
Duration2 days
Main facingN
Route typetraverse
Gearnormale attrezzatura da ghiacciaio
Glacier gear required
Source

1. Tag

Vom Parkplatz aus überqueren Sie den Fluss in Richtung SE im Niedertal und folgen ihm leicht auf einer flachen Straße bis zur Martin Busch Hutte / Samoar Hutte 2501 m. Hier gehen Sie weiter in Richtung SW entlang des Niederjochbachs, überqueren den Niederjochferner Gletscher, und erreichen die 3019 m hohe Similaun-Schutzhütte (14 km von Vent entfernt). Bei der Zuflucht in Richtung W beginnt der ausgerüstete Weg, der zum Giogo di Tisa m 3218 (dem Ort, an dem die Similaun-Mumie gefunden wurde) führt, und ist in etwa 1 Stunde zu erreichen.

2. Tag

Von der Schutzhütte in Richtung E besteigen Sie den Similaun-Gletscher und erreichen seinen W Kamm, der auf einem 3607 m hohen Gipfel mit einem suggestiven, exponierten Pfad führt.

Abstieg

Verlassen Sie die Aufstiegsspuren in einer Höhe von ca. 3300 m. Der Kopf N erreicht die Felsen der Cresta del Marzell (Marzelkamm), die sich ohne besondere Schwierigkeiten bewegten, und bringt Sie mit einem herrlichen Blick auf das unruhige Becken des Marzelferners zurück zur Martin-Busch-Hütte und darunter in Vent damit die Tour beenden.

Der Marzelkamm ist allgemeinen leicht, aber lang. Es ist auch möglich in die entgegengesetzte Richtung zu gehen, könnte aber beim Glas oder schlechten Wetter kompliziert werden.

Creative Commons logo

The text and images in this page are available
under a Creative Commons CC-by-sa licence.