Schwarzhorn (Kiental) - Kandersteg >> Kiental - Schwarzhorn (Kiental) - Bernese Alps - Switzerland
Schwarzhorn (Kiental) - Kandersteg >> Kiental

Schwarzhorn (Kiental) - Kandersteg >> Kiental

Schwarzhorn (Kiental) - Bernese Alps - Switzerland

Information
Min / max altitude1176m / 2834m
Duration1 day
Main facingN
Route typetraverse
GearSteigeisen mitgeschleppt, aber nicht gebraucht
Source

Aufstieg

Von Kandersteg folgt man dem teilweise steilen Winterwanderweg (violette Wegweiser) zum Hotel Oeschinensee. Hierher auch mit kurzem Abstieg von der Seilbahnstation Oeschinen, wenn sie in Betrieb ist. Man folgt dem Sommerweg durch die Felsbänder nördlich des Sees bis Underbärgli. Ist dieser Weg wegen zuviel Schnee nicht begehbar, überquert man den See und steigt dann über einen steilen, verbuschten Hang nach Underbärgli. Man folgt dem Sommerweg durch zwei Felsstufen nach Oberbärgli (alternativ: durch eine Rinne weiter westlich hinauf zu P. 1982 und Querung). Nun folgt man ungefähr dem Sommerweg bis Schafläger, P. 2411. Von hier nördlich durch eine Mulde und leicht ansteigend nach nach rechts, um dann den steilen Hang zu ersteigen, so dass man den Grat zwischen Schwarzhorn und P. 2703 erreicht. Man folgt kurz dem Grat und steigt sobald wie möglich wieder in den Südhang ab (das oberste Stück ist sehr steil: zu Fuß). Zuletzt quert man den steilen Hang unter den Felsen des Hohtürli, steigt zum Pass auf und erreicht in Kürze die Hütte.

Abfahrt

Zurück auf den Grat, direkt den Hohtürlihang hinunter bis Oberi Bundalp, dann auf der Fahrstrasse (einige Kurven können abgekürzt werden) bis Griesalp. Von hier zu Fuß nach Kiental.

  • Optimal für Schneeschuhe: Aufstieg über steile Südhänge (=hart), Abstieg über steilen Nordhang (=Pulver)
Creative Commons logo

The text and images in this page are available
under a Creative Commons CC-by-sa licence.