Oberalpstock - Über den Staldenfirn ins/vom Madranertal - Oberalpstock - Glarus Alps - Switzerland
Oberalpstock - Über den Staldenfirn ins/vom Madranertal

Oberalpstock - Über den Staldenfirn ins/vom Madranertal

Oberalpstock - Glarus Alps - Switzerland

Information
Min / max altitude832m / 3328m
Duration1 day
Main facingN
Route typetraverse
Glacier gear required
Snowboarding possible
Source

Klassische und anspruchsvolle Abfahrt von mehr als 2000hm über den steilen Brunnifirn

Die Route wird üblicherweise in der Abfahrtsrichtung begangen, kann aber auch als Aufstiegsroute benutzt werden.

Abfahrt

Vom Gipfel bis 3180 abfahren, dann nordwärts zu Schulter P. 3163. Links von dieser nordwärts auf Staldenfirn hinab (je nach Zustand steil, manchmal Seil erforderlich). Dann über Staldenfirn (eher rechts halten) hinab, auf 2800 nach links queren und in die Gemsplanggen. Später nach rechts und zum Ligegg (Hüttlein, guter Pausenort). Kurz hinab und hart nach rechts zu den Milchplanggen, dann steil (zuoberst ca. 45°) mehr oder weniger dem Sommerweg entlang nach Stössi hinab. Auf der Straße talauswärts zur Talstation der Golzern-Bahn, Postauto-Haltestelle.

Sehr von der Verhältnissen abhängig. Der Einstieg auf den Staldenfirn kann steil sein (evtl. Seil), der Staldenfirn selbst hat Spalten. Und unten ist die Orientierung etwas schwierig.

Steile Nordhänge, nur bei sicheren Verhältnissen.

Zurück ab Bristen (Haltestelle Golzern, Talstation).

Creative Commons logo

The text and images in this page are available
under a Creative Commons CC-by-sa licence.