Feldberg - vom Stollenbacher Hof - Feldberg - Germany
Feldberg - vom Stollenbacher Hof

Feldberg - vom Stollenbacher Hof

Feldberg - Germany

Information
Min / max altitude1100m / 1493m
Duration1 day
Source

Vom Stollenbacher Hof am Lift entlang zum Toten Mann. Dann leicht absteigend durch den Wald zum Hüttenwasen. Weiter über den Immisberg zum Feldberggipfel. Ohne grossen Höhenverlust dem Rücken Richtung Seebuck. Entweder direkt über den Grüblesattel zum Seebuck oder ca 100Hm Richtung Nordosten bis an die Waldgrenze abfahren und dann mehr aufsteigen. Abgefahren werden kann dann auf der Piste oder direkt durch einen lichten Wald zum Hebelhof. Nun folgt man dem Grafenmattlift. Kurz danach wird das Herzogenhorn, dass dann nur noch wenige Höhenmeter entfernt ist, sichtbar. Abfahrt vom Herzogenhorn zuerst in Südwestlicher Richtung, dann links in die Waldschneise hinunter zum Bernauer Hof. Erneuter Aufstieg am Lift entlang zum Hofeck, weiter zum Bernauer Kreuz und schließlich zum Silberberg. Von dort Abfahrt auf alter Piste, die zum Teil stark verwachsen ist nach Brandenberg. Dort folgt man dem Feldbergpfad an der Todtnauer Hütte vorbei zum Feldberg. Abfahrt Richtung Norden ins Zastler Loch. Schließlich über den Toten Mann zurück zum Stollenbacher Hof.

Durch Benutzung der Lifte ca 500Hm weniger.

Alle Ausrichtungen

Zugang: von Freiburg: B31 nach Kirchzarten,dann Richtung Todnau, in Oberried ins Zastlertal abbiegen, der Straße zum Stollenbacher Hof folgen.

Creative Commons logo

The text and images in this page are available
under a Creative Commons CC-by-sa licence.